Die Chorarbeit wird von sehr erfahrenen Dozenten ausgeführt. Neben der Einstudierung der zu erarbeitenden Werke wird mit großer Sorgfalt auf stimmbildnerische Belange Wert gelegt. Der Chor probt während der Musiziertage häufig für sich, ohne Orchester, wobei auch immer wieder die Möglichkeit besteht in Stimmproben aufzuteilen, um möglichst effektiv an den Stücken arbeiten zu können. Normalerweise werden Chor und Orchester ein bis zweimal am Tag im Plenum des Hohenwart-Forums zu gemeinsamen Proben zusammengeführt. Erarbeitet werden die Chorstücke aus oratorischen Werken bzw. Messen, die dann auch in den gemeinsamen Proben mit dem Orchester musiziert werden. Es werden aber auch jedes Jahr a-capella-Werke aus der Chorliteratur unterschiedlicher Epochen erarbeitet.

 

Dozenten 2020:

  • Florian Löthe (Chorleitung)
  • Matthias Ratzel (Chorleitung)
  • Christoph Martin (Korrepetition)